Die Schöne und das Biest

(USA 2016, 130 Minuten, ab 6, )

Die junge Belle (Emma Watson) lebt in einem beschaulichen Dorf und hat einen etwas sonderlichen Erfinder zum Vater. Die Avancen von Schönling Gaston wehrt sie geschickt ab und vergräbt ihre Nase viel lieber in Büchern. Dann allerdings gerät ihr Vater Maurice in die Gefangenschaft eines fürchterlichen Ungeheuers, dass in einem verzauberten Schloss wohnt. Um ihren Vater zu retten, liefert sich der Bestie aus: Als Gefangene muss sie in die unheimliche Burg ziehen, wo sie herausfindet, dass nicht nur auf dem Gemäuer, sondern auch auf den Bewohnern desselben ein Fluch lastet.
„Das Realfilm- Remake des Disney-Zeichentrick-Musicals bleibt inhaltlich und musikalisch eng am Original und überträgt verblüffend genau die Animationen in Ausstattung und Kostüme.Während dabei die Qualitäten der Vorlage erhalten bleiben, beweist der Film in der Zeichnung der Nebenfiguren durchaus Mut zur reizvollen Neuinterpretation.“ (film-dienst)
Aufpreis 0,50 EUR wegen Überlänge.



Wir zeigen diesen Film zu den folgenden Terminen:

Sonntag, den 23.4., um 15:30 Uhr.
Dienstag, den 25.4., um 17:30, 20:00 Uhr.
Mittwoch, den 26.4., um 17:30, 20:00* Uhr.

*) Englische Originalfassung